Ricarda Menn

Akademischer Werdegang

Seit 08/2019

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, KWI Essen

05/2018 – 07/2019

  • Wissenschaftliche Hilfskraft, KWI Essen

04/2014 – 04/2018

  • Studentische und anschließend wissenschaftliche Hilfskraft, Goethe Universität Frankfurt am Main

Seit 01/2018

  • Promotionsstipendium, Studienstiftung des deutschen Volkes

Seit 04/2017

  • Promotion in Anglistik – Thema: „Serielle Autofiktion in englischsprachiger Gegenwartsliteratur“, betreut von Prof. Dr. Julika Griem

10/2014 – 02/2017

  • Master of Arts, „Anglophone Literatures, Cultures and Media“, Goethe Universität Frankfurt am Main

10/2014 – 09/2016

  • Master of Arts, „American Studies“, Goethe Universität Frankfurt am Main

10/2011 – 09/2014

  • Bachelor of Arts, „English and American Studies“, Goethe Universität Frankfurt am Main

Forschungsschwerpunkte

  • Englischsprachige Gegenwartsliteratur
  • Erzählforschung
  • Autofiktion
  • Ästhetik

Publikationen (Auswahl)

  • 2018 „Unpicked and Remade: Creative Imperatives in John Burnside’s Autofictions.“ Autofiction in English. Ed. Hywel Dix. Basingstoke, New Hampshire: Palgrave Macmillan. 163-178.
  • 2017 „Zwischen Körper und Kapital. Erzählte und erzählende Werbung in Richard Powers Gain.“ Poetik und Poesie der Werbung. Ed. Martina Allen und Ruth Knepel. Bielefeld: Transcript, 69-86.