Dr. Anja Schürmann

Akademischer Werdegang

seit März 2019

  • wissenschaftliche Mitarbeiterin am KWI

10/2009–03/2018

10/2016–04/2017

  • Lehrauftrag an der Folkwang Universität Essen, Fachbereich 4: Fotografie | Theorie & Geschichte der Fotografie

02/2016

03/2015:

10/2006–10/2009

10/2000–03/2006

  • Studium der Kunstgeschichte, älteren und neueren Germanistik und Musikwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Studienabschluss (M.A.) mit Auszeichnung

10/1998–10/2000

  • Studium der Psychologie, Universität Konstanz

Zugang zum ausführlichen akademischen Werdegang


Forschungsschwerpunkte

  • Das Fotobuch
  • Fotogeschichte und -theorie
  • Text-/Bildforschung
  • Ästhetik und zeitgenössische Kunst
  • Wissenschaftsgeschichte und -theorie
  • Bildwissenschaft

Publikationen (Auswahl der letzten drei Jahre)

Monografien

  • Begriffliches Sehen. Beschreibung als kunsthistorisches Medium im 19. Jahrhundert, (Schriften zur modernen Kunsthistoriographie 8), Berlin/Boston 2018.
  • Die Vergangenheit ist unvorhersehbar & Interview Verónica Losantos, in: Felix Hoffmann für C/O Berlin Foundation (Hg.), Talents 36: screen memories, Verónica Losantos / Anja Schürmann, Heidelberg/Berlin 2015.

Aufsätze Zeitschriften und Sammelbänden

  • Begriffskarierren: Geschmack und ästhetische Erziehung in Kunstdiskursen des 19. Jahrhunderts, in:  Christof Baier u.a. (Hg.), „Absolutely Free“? Invention und Gelegenheit in der Kunst, Liber Amicorum für Jürgen Wiener, Bielefeld 2019, 11 Seiten (im Druck).
  • Das Private der Anderen: Narrative Ansätze im Fotobuch Ray’s a Laugh von Richard Billingham, in: Astrid Lang und Wiebke Windorf (Hg.), Blickränder – Grenzen, Schwellen und ästhetische Randphänomene in den Künsten. Liber Amicorum für Hans Körner, Berlin 2017, S. 187–201.
  • „Du bist, als was du gesehen wirst“. Die Wand als Zeichenträger in den Sakralbauten von Josef Franke, in: Hans Körner und Jürgen Wiener (Hg.), Materialität des Heiligen. Materialwahl, Materialwirkung und Materialbewertung in der christlichen Kunst des 20. Jahrhunderts, Essen 2017, S. 83–93; 35f.

Kuratorische Projekte

Zugang zur vollständigen Publikationsliste