“Beweg Dein Quartier!” – Neue Phase der Online-Beteiligung startet

Im Sommer haben rund 500 Menschen an der Online-Umfrage des Projekts “Beweg dein Quartier” zum Thema Mobilitätsverhalten und Aufenthaltsqualität im Gebiet rund um City Nord, Eltingviertel, Univiertel und Grüne Mitte teilgenommen. Diese Ergebnisse wurden anschließend in einem dreiteiligen Hackathon von Bürger*innen, Expert*innen und Vertreter*innen der Verwaltung online und vor Ort in Projektideen verwandelt. So sind 30 konkrete Maßnahmen-Vorschläge zur Verbesserung von Mobilität und Lebensqualität im Projektgebiet entstanden.

Diese 30 Projektideen können nun vom 4. bis zum 15. November im Rahmen einer Online-Beteiligung von der Öffentlichkeit kommentiert und bewertet werden. Auf der Webseite www.bewegdeinquartier.de können interessierte Bürger*innen für oder gegen einzelne Vorschläge votieren, die Ideen mit konstruktiven Hinweisen und Kommentaren versehen und so gemeinsam diskutieren. Jede/r kann teilnehmen und sich einbringen: Interessierte sollten das Gebiet ein wenig kennen, müssen aber nicht unbedingt dort wohnen. Kreative Köpfe, engagierte Nachbar*innen, alle Arten von Anlieger*innen und neugierigen Bürger*innen sind herzlich eingeladen.

Die 12 Projekte mit dem stärksten Feedback werden anschließend weitergedacht: Ausgewählte Bürger*innen, Expert*innen, Verwaltungsmitarbeitende sowie Teilnehmer*innen des bisherigen Prozesses überlegen gemeinsam in einem abschließenden Workshop, wie die Ideen vor Ort in Zukunft konkret umgesetzt werden könnten. Zu diesen zwölf Schlüsselprojekten wird die Verwaltung zudem im weiteren Projektverlauf auf der Projekt-Webseite ein Feedback geben: Hat die Projektidee Umsetzungspotenzial? Wenn ja, wann und wie? Wenn nein, warum nicht?

Am Ende der Beteiligung soll eine Auswahl an Projekten für die Themen Rad- und Fußverkehr, öffentlicher Raum und Mobilitätsangebote stehen, die für eine bessere Mobilität und mehr Lebensqualität für alle im Nordviertel und seiner Umgebung sorgen. Diese werden schlussendlich in einer Agenda-Map fürs Quartier – einem Paket mit möglichen Maßnahmen – abgebildet und dem Essener Stadtrat und der Verwaltung übergeben.

Weitere Informationen zum Projekt und die Möglichkeit, sich an der Online-Beteiligung zu beteiligen, gibt es hier.

Das Projekt “Beweg Dein Quartier!” wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert. Es wird in Essen gemeinsam vom Kulturwissenschaftlichen Institut, dem Stadtplanungsbüro urbanista (Hamburg) und der Grünen Hauptstadt Agentur der Stadt Essen durchgeführt.