Aktuelles

Corona und der Stillstand sozialwissenschaftlicher Forschung – Aufruf zur Einrichtung eines Forums auf dem DGS-SozBlog

*UPDATE: Das Forum auf dem SozBlog der Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) ist mittlerweile eingerichtet worden. Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, der mit dem Coronavirus begründete lockdown des gesellschaftlichen Lebens hat…

KWI-Blog: Abschluss der Reihe zum Thema Kanon

Zwei neue Beiträge des Literaturwissenschaftlers Adrian Daub und der Kunsthistorikerin Anja Schürmann schließen die Reihe "Kanon, Kanonisierung, Kanonizität" auf dem KWI-Blog ab. Adrian Daub schreibt in seinem Beitrag "Zur Idee und…

Neu im Kollegium: Tobias Schlechtriemen und Sage Anderson

Auch wenn die Institutsarbeit durch Corona eingeschränkter verlaufen muss, heißen wir zwei neue Kolleg*innen am KWI willkommen. Der Kultursoziologe Tobias Schlechtriemen wird von April bis September 2020 Fellow am KWI…

Angebot für Promovierende: Digitale KWI Schreibwoche

Vom 25. bis zum 29. Mai  veranstaltet das KWI eine digitale Schreibwoche via Zoom. Das Angebot richtet sich an Promovierende der Universitätsallianz Ruhr in den Geistes-, Kultur- und qualitativen Sozialwissenschaften.…

KWI-Blog: Volker Heins über eine neue faschistische Mentalität

Die Angst vor Covid-19-Infektionen hat die Debatte um die Flüchtlingskrise zeitweilig an den Rand gedrängt. Doch als die Bundesregierung beschloss, einige Kinder aus dem Flüchtlingslager Moria auf Lesbos zu evakuieren,…

Virtueller Auftakt der Reihe „Carte Blanche“ und neues Blogformat „5 Fragen“

Am 5. Mai startet unsere neue Vortragsreihe "Carte Blanche. Forschung aus der Nachbarschaft". Die Reihe ist eine gute Gelegenheit für Interessierte, mehr darüber zu erfahren, was Kolleg*innen in den Kulturwissenschaften…

KWI-Blog: Sina Farzin über den Kanon in der Soziologie

In einem neuen Beitrag in der Reihe "Kanon, Kanonisierung, Kanonizität" auf dem KWI-Blog beschäftigt sich diese Woche Sina Farzin, Professorin für Allgemeine Soziologie an der Universität der Bundeswehr München, mit…

KWI-Blog: Steffen Krämer über das Dashboard

Steffen Krämer nimmt im heutigen Blogartikel "Dashboard-Kultur(en)" die aktuelle Popularität des Dashboards im Zuge der wissenschaftlichen Kommunikation zu Corona in den Blick: "Dashboards präsentieren eine simultane Ansicht von verschiedenen grafischen…

KWI-Blog: Markus Steinmayr über „Risiken und Immunisierung“

"Pandemien der Literatur" sind Thema des Literaturwissenschaftlers Markus Steinmayr im aktuellen KWI-Blogbeitrag. Anhand von Texten wie Thomas Manns "Der Tod in Venedig" und Heinrich von Kleists "Das Erdbeben in Chili"…

KWI-Veranstaltungen virtuell

Damit die für das Sommersemester geplanten KWI-Veranstaltungen aufgrund der Corona-Krise nicht alle verloren gehen, bieten wir in Kürze einige Vorträge in digitaler Form an. So wird der erste Vortrag unserer…

Neues Forschungsprojekt: „Glücksspiel und soziale Kontrolle“

Am 1. April startete das neue Forschungsprojekt "Glücksspiel und soziale Kontrolle" im Rahmen des KWI-Forschungsbereichs Kommunikationskultur. Das Projekt untersucht unter der Leitung von Jo Reichertz am Beispiel des kommerziellen Automatenspiels in…

Anja Schürmann über Fotobücher im dieMotive Podcast

Am 9. April war Kunsthistorikerin Anja Schürmann, seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am KWI, zu Gast im Podcast der Zeitschrift dieMotive, der sich mit der Kultur der Fotografie beschäftigt und Interviews…

KWI-Blog: Tim Schanetzky über Corona und die Pfade der Krisenkommunikation

Der Historiker Tim Schantzky (im WS 2019/20 Fellow am KWI) befasst sich im neuesten Blogbeitrag mit der aktuellen Corona-Krise und den Pfaden der Krisenkommunikation. Schanetzky blickt dabei vor allem auf…

KWI-Blog: Linda Waack und „Kanon als das, was man nicht nicht kennen darf“

Auf dem KWI-Blog gibt es einen neuen Beitrag in der Reihe "Kanon, Kanonisierung, Kanonizität". In diesem Beitrag schreibt Filmwissenschaftlerin Linda Waack von der Freien Universität Berlin über verschiedene Ebenen der Repräsentation vor und…

Das KWI wünscht Frohe Ostern

Die Pressestelle des KWI wünscht Ihnen Frohe Ostern. Ab dem 14. April sind wir wieder für Sie erreichbar.

KWI on Tour: Internationaler Workshop „Analyzing Violent Situations“ am Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS) (DE/EN)

ENGLISH VERSION BELOW Die Erklärung von Gewalt hat seit Beginn wissenschaftlicher Befassung mit diesem gesellschaftlichen Problem einen Wandel erfahren, welcher sich als Verschiebung von täterzentrierten zu situationszentrierten Ansätzen beschreiben lässt.…

KWI-Blog: Julika Griem fragt „Wer sind Helden?“

In einem neuen Beitrag auf dem KWI-Blog ergründet diese Woche KWI-Direktorin Julika Griem Betrachtungsweisen des Heroismus in Gesellschaft und Wissenschaft. Dies nicht zuletzt im Kontext der Corona-Pandemie zwischen Diskussionen über…

What’s the role of the media in shaping attitudes towards Europe as a continent of immigration?

A new publication of the Horizon2020 project “Norms and Values in the European Migration and Refugee Crisis (NoVaMigra)” takes a closer look at widely read quality newspapers in France, Germany,…

KWI Blog: Neue Reihe „Kanon, Kanonisierung, Kanonizität“

Eine neue Beitragsreihe auf dem KWI-Blog setzt sich mit dem Thema "Kanon, Kanonisierung, Kanonizität" auseinander. Angelehnt ist sie an einen gleichnamigen Workshop am KWI sowie an der Standford University im…

Neu: Artikel zu Partizpation und Protest beim Netzausbau

Aus dem KWI-Forschungsbereich Partizipationskultur ist ein neuer Artikel im Utilities Policy Journal erschienen. Jan-Hendrik Kamlage, Emily Drewing, Julia Lena Reinermann, Nicole de Vries und Marissa Flores analysieren in „Fighting fruitfully? Participation…

Lektüre-Nachschub in Corona-Zeiten

Zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung braucht es auch Lesestoff für die Arbeit und zur Unterhaltung. Doch die Ladengeschäfte sind geschlossen. Buchhandlungen wie Proust Wörter und Töne in Essen nehmen deshalb nun…

NEU: KWI Veranstaltungsprogramm April – September 2020

Soeben ist der neue KWI-Leporello erschienen, in dem wir Sie über alle in den nächsten Monaten am KWI geplanten öffentlichen Vorträge, Tagungen, Workshops und Kolloquien sowie weitere Neuigkeiten rund ums Institut…

„Bitte bewerte mich!“ – Neuer KWI-Blogeintrag von Martina Franzen

Ein neuer KWI-Blogeintrag ist online: Soziologin Martina Franzen reflektiert diesmal kritisch ihre Erfahrungen beim wissenschaftlichen Publizieren mit großen Verlagen. Welche Antwort sie auf die Frage „Wie hat Ihnen das Publikationserlebnis bei Zeitschrift…

KWI-BLOG: Bülent Eken über „Dire Times, Critical Thinking, and Theory“

Der nächste KWI-Blogbeitrag ist online: Literaturwissenschaftler und Philosoph Bülent Eken schreibt über "Theorie" als ein Mittel zum Kritischen Denken in kritischen Zeiten. Hervorgegangen ist der Text aus der internationalen Tagung "Dire…

KWI-Veranstaltungen entfallen

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation finden bis auf Weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen, Tagungen oder Workshops am KWI statt. Für Informationen zu „KWI ON TOUR“-Terminen besuchen Sie bitte auch die Webseiten…

Abschlusstagung des Theresienstadt-Projektes

Anlässlich des Abschlusses des von der Volkswagen-Stiftung geförderten Projektes „Der zweite Theresienstadtfilm“ fand am 6. und 7. November 2019 die internationale Tagung „Filmfragmente und Zeitzeugenberichte“ am KWI statt. Untersuchungsgegenstand war…

KWI-Blog geht online

Nicht nur anhand von Fachpublikationen und Vorträgen auf Tagungen und anderen Formaten zeigt sich die Arbeit eines Forschungsinstituts. Auch über Formatgrenzen hinweg stellen die Wissenschaftler*innen des KWI Fragen, argumentieren, reflektieren,…

CineScience „Komik“: Hubert Spiegel über den „Rhythmus der Komik im Film“

Am Dienstag, 18. Februar 2020, fand die dritte Veranstaltung der KWI-Reihe "CineScience" in diesem Jahr im Filmstudio Glückauf statt. Hubert Spiegel (F.A.Z. Feuilleton) sprach, moderiert von Armin Flender (Geschäftsführer des KWI), diesmal…

Zukunftsrat „Bioökonomie NRW 2038?!“

Wie kann der Wandel hin zu einer ressourcenschonenden Wirtschafts- und Lebensweise gelingen? Diese und weitere Fragen wurden im Zukunftsrat „Bioökonomie NRW 2038?!“ am 24. und 25. Januar 2020 in Merzenich…

Nature Writing und der aktuelle Naturbücher-Boom

Unter diesem Titel fand am vergangenen Montag in der Buchhandlung Proust eine Veranstaltung mit dem Hamburger Literaturwissenschaftler Ludwig Fischer statt, die von Nina Verheyen, Mercator Research Fellow am KWI, moderiert…

New: KWI International Fellowships starting this fall

Starting this fall the KWI offers four fellowships for the duration of six months from October 1st 2020 until March 31st 2021. Please note that the application deadline has expired…

Der Traum vom Ganzen: Globus, Atlas und Weltkarte

Am 14. Januar kehrte Ute Schneider (UDE) aus ihrer splendid isolation, wie KWI-Direktorin Julika Griem ihren Forschungsaufenthalt am Historischen Kolleg München scherzhaft nannte, für ihren Vortrag "Der Traum vom Ganzen"…

KWI ON TOUR: Fachforum „Kohleausstieg, Nachhaltigkeit, Wissenschaft“

Wie verändern sich die Braunkohletagebauregionen bis zum Jahre 2050? Mit dieser Frage begann das gut besuchte Fachforum „Kohleausstieg, Nachhaltigkeit, Wissenschaft“ in Berlin im Rahmen der 1. Jahrestagung der Wissenschaftsplattform_Nachhaltigkeit 2030.…

Humorvolles zum Jahresbeginn: CineScience „Komik“

Ein frohes Neues Jahr im wahrsten Sinne: Die beliebte KWI-Reihe CineScience startet wieder und widmet sich im Winter 2020 unterschiedlichen Spielarten der Komik im Film. In den Veranstaltungen diskutieren Wissenschaftler*innen…

KWI ON TOUR: Dreiwöchiger Forschungsaustausch mit der University of Victoria, Canada: Wie lässt sich die Kommunikation von Menschen mit Demenz gehaltvoll analysieren?

Von Ende Oktober bis Mitte November 2019 arbeiteten Jo Reichertz vom KWI und Wolff-Michael Roth, Inhaber der renommierten Lansdowne Professor of Applied Cognitive Science von der University of Victoria, Canada,…

„Runde Sachen?“ – Vortrag der Direktorin Julika Griem in der Reihe „Das große Ganze“

In ihrem Vortrag „Runde Sachen? Das Ganze in Text- und Buchform“ vom 3.12.19 widmete sich KWI-Direktorin Julika Griem dem Befund einer Konjunktur gegenwärtiger Universalerzählungen. Anhand von aktuellen Phänomenen wie der…

Neu am KWI: Ines Barner

Das KWI begrüßt die Literaturwissenschaftlerin Ines Barner. Ihre kürzlich an der Universität Basel eingereichte Dissertation widmet sich der Figur des literarischen Lektors als zentralem Vermittler zwischen dem Privatgebiet des Manuskripts…

„Winterjahrbuch“: Lesung und Gespräch mit Schriftsteller Jan Wilm

Am 19.11. kehrte Jan Wilm an seine frühere Arbeitsstätte, das Kulturwissenschaftliche Institut, zurück, um seinen kürzlich erschienen Roman Winterjahrbuch (Schöffling, 2019) vorzustellen. Bei der Lesung sowie der anschließenden Diskussion mit…

Tim Schanetzky forscht im Wintersemester am KWI

Mit großer Freude begrüßt das KWI für das Wintersemester 2019/2020 einen weiteren neuen Fellow: Tim Schanetzky lehrt als Privatdozent Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Bis März 2020…

Vortragsreihe zur Ausstellung „Mensch und Tier im Revier“ startet am 5. November

Seit Juli 2019 zeigt das Ruhr Museum auf dem Welterbe Zollverein die Galerieausstellung „Mensch und Tier im Revier“*. Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung startet am 5. November 2019 eine…

Neuer Fellow am KWI: Lars Koch

Wir begrüßen als neuen Fellow am KWI Lars Koch, Professor für Medienwissenschaft und Neuere deutsche Literatur an der Technischen Universität Dresden. Lars Koch wird von Oktober 2019 bis März 2020…

Roland Borgards spricht in der Buchhandlung Proust über „Nature Writing“

Auf Einladung des Projektverbundes „Mensch und Tier im Ruhrgebiet“ stellte der Frankfurter Literaturwissenschaftler Roland Borgards in der Buchhandlung Proust die neueren Strömungen des "Nature Writing" und der „Human-Animal Studies" vor. In…

Auftakt „Das große Ganze“: Dominic Sachsenmaier spricht am KWI über China und globale Zusammenhänge

Über den rasanten Aufstieg Chinas zu einer „prägenden Kraft" in der Weltwirtschaft und Weltpolitik sprach gestern Abend, 22. Oktober, am KWI Dominic Sachsenmaier, Professor für Modernes China mit Schwerpunkt auf…

Jill Lepore zu Gast am KWI

Gestern Abend stellte die renommierte US-Historikerin Jill Lepore im Gartensaal des KWI mit einem Vortrag ihr gerade auf Deutsch erschienenes Buch „Diese Wahrheiten“ vor, das in den USA ein Bestseller…

Arm aber erbaulich? – Podiumsdiskussion zur fotografischen Praxis Sebastiāo Salgados

Der Brasilianer Sebastiāo Salgado gehört zur Riege international vielfach prämierter und ausgestellter Fotograf*innen unserer Zeit. Am 20. Oktober wird er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019 ausgezeichnet – eine…

KWI on Tour: Projekt-Team „Kommunikation & Demenz“ trifft Psycholog*innen der Uni Jena zu Video-Workshop

Am 23./24.09.2019 ist das Team des DFG-Projekts „Kommunikation und Demenz“ nach Jena gereist, um dort mit Psycholog*innen des Forschungsprojektes "Individualisierte Musik für Menschen mit Demenz - Verbesserung von Lebensqualität und…

KWI on Tour: Volker Heins am Goethe-Institut Stockholm über Toleranz und Sympathie in Einwanderungsgesellschaften

Toleranz wird gemeinhin als typisch „europäischer“ Wert betrachtet. Doch was bedeutet Toleranz genau und in welchem Verhältnis steht diese Tugend zu anderen Haltungen und Werten? Möglicherweise ist Toleranz, wie Thomas…

Neues Veranstaltungsprogramm des Arbeitskreises „Mensch und Tier im Ruhrgebiet“

Der Arbeitskreis „Mensch und Tier im Ruhrgebiet“, ein Zusammenschluss von Museen im Ruhrgebiet und des KWI, beschäftigt sich mit dem Verhältnis von Mensch und Tier aus historischer, soziologischer, künstlerischer und…

Der neu konstituierte Beirat des KWI

Am 16. September 2019 tagte erstmals der von den Rektoraten der Universität Duisburg-Essen, der Ruhr-Universität Bochum und der TU Dortmund bestellte Beirat des KWI. Der neu konstituierte Beirat wird die…

NEUER LEPORELLO – Die KWI-Veranstaltungen im Wintersemester 2019/2020

Freuen Sie sich über den neuen Leporello: Darin finden Sie alle relevanten Informationen zu den Tagungen, Workshops, öffentlichen Vorträgen und Lesungen im KWI von September 2019 bis März 2020. Besonders…

Projektstart in der Partizipationskultur: „Beweg Dein Quartier!“

Die Mobilitätswende in Deutschland macht keine Fortschritte. Sie erfordert einen radikalen Wandel von Mentalitäten, Einstellungen und Verhaltensmustern. Der Wandel von Lebenswelten bringt – sofern Belastungen und Verhaltensänderungen damit einhergehen –…

Förderung für das neue BMBF-Projekt „BioökonomieREVIER“ zum Thema Partizipationskultur und Strukturwandel

Das Rheinische Revier als Zukunftsregion für biobasierte Wertschöpfung: Diese Idee erarbeiten seit 2017 Wissenschaft, Wirtschaft, Region und Zivilgesellschaft gemeinsam unter dem Titel "BioökonomieREVIER". Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)…

Workshop zum EnerDigit-Projekt: Energiewende durch Digitalisierung in der Industrie unterstützen

"Welche Bedeutung hat die Digitalisierung der Industrie für die Energiewende?" lautete die zentrale Frage des Workshops, der von dem Verbundprojekt "EnerDigit" organisiert wurde und am 14. August 2019 am Institut…

KWI on Tour: Verena Keysers am CUNY Graduate Center in New York City

Eine transatlantische Kollaboration von Professor*innen der Universitäts-Allianz-Ruhr (UAR) und der City University of New York (CUNY), ermöglicht es Promovierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften aus den Vereinigten Staaten und Deutschland, für…

Sommerpause am KWI

Nach einem ereignisreichen ersten Halbjahr voller spannender Vorträge, Diskussionen, Tagungen, neuer Kolleg*innen und Projekte, ruft nun die akademische Sommerpause. Derweil entsteht der aktuelle Leporello; ab Ende September informiert Sie der…

KWI on Tour: Vortrag bei den 7. Fuldaer Feldarbeitstagen

Auf den 7. Fuldaer Feldarbeitstagen, organisiert unter anderem durch Prof. Dr. Norbert Schröer (Hochschule Fulda) und Prof. Dr. Ronald Hitzler (TU Dortmund), präsentierten Verena Keysers und Anna-Eva Nebowsky, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen…

GASTVORTRAG: JÜRGEN RÜTTGERS ÜBER „DEMOKRATIE UND KOMPROMISS“

Am 11. Juli 2019 war Prof. Dr. Jürgen Rüttgers zu Gast am KWI und referierte über den Zusammenhang von Demokratie und Kompromiss. Der Vortrag fand im Rahmen des Workshops „Kulturen…

Letzter Vortrag in der Reihe „Mittelmaß“

Zum Abschluss der Reihe „Mittelmaß“ war am 9. Juli 2019 die Historikerin Anna Echterhölter zu Gast am KWI. Echterhölter, Professorin für Geschichte der Neuzeit mit dem Schwerpunkt Wissenschaftsgeschichte an der…

Sybille Frank spricht am KWI über „Stadt und Heritage als neue Nahbeziehung“

Das KWI begrüßte am Mittwoch, 10.07.2019, Sybille Frank, Soziologin und Professorin für Stadt- und Raumsoziologie an der TU Darmstadt. Die Direktorin des KWI, Julika Griem, war an diesem Abend die…

Eröffnung der Sonderausstellung „Mensch und Tier im Revier“ im Ruhr Museum

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Mensch und Tier im Ruhrgebiet“ wurde am 7. Juli 2019 die Sonderausstellung „Mensch und Tier im Revier“ im Ruhr Museum eröffnet. Der Arbeitskreis ist ein Zusammenschluss…